SCANIA 141 ... kraftvoller Klassiker!
Interessante Eckdaten

 

Die Sattelzugmaschine wurde 1978 bei SCANIA in den Niederlanden gebaut. Zum Einsatz kam das Fahrzeug im internationalen Tanklastverkehr bei einer italienischen Spedition noch bis in das Jahr 2001 !

Ein niederländischer Unternehmer kaufte die Zugmaschine auf und setzte diese im Gelegenheitsverkehr ein. Die heutige Eigentümerin Barbara-Birgit Pirch erwarb das abgewirtschaftete Fahrzeug aus den Niederlanden und führte es der Wiederinstandsetzung zu.

 

 

Handelsbezeichnung: 

Einsatzzweck:    

Baujahr:  

Leistung:  

Motorbauart:   

Hubraum:    

Getriebe: 

Eigengewicht: 

Ges.-gewicht der SZM:

zul. Ges.-gewicht m. Auflieger:   

 

 

 

LB 141

Fernverkehr 

1978

276 kW / 375 PS

V8

Liter 14

Scania 10-Gang

7.136 kg

16.500 kg

50.000 kg

 

Die eingehende, technische Restaurierung wurde bei SCANIA - Sturm in Kaarst durchgeführt, die Karrosseriearbeiten erledigte FFS in Korschenbroich. Der Innenausstattung nahm sich die Firma Hügen in Kaarst an.

Das Fahrzeug kommt in bestimmten Einzelfällen u.a. zum Transport von schweren Eisenbahnersatzteilen bedarfsweise zum Einsatz.

Startseite Startseite